paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

Der Headliner

Wer diese Position unseres Line Ups auffüllt, erfahrt ihr zu einem späteren Zeitpunkt.

Informationen erfolgen demnächst.

LogoNeu210618_FEstival Kopie.png
light-gfc7093230_1920.jpg

Marathonmann

 

Mit ihrer Musik treiben Marathonmann gnadenlos nach vorne. Sie nehmen einen aber auch in den ruhigeren Passagen mit und besitzen eine musikalische Energie, die scheinbar nicht enden will.

Wer also auf harten, ehrlichen, kompromisslosen deutschen Post- Hardcore mit intelligenten deutschen Texten über das Auf und Ab im Leben steht, der sollte ihren Auftritt auf unserem

ROCKEN HILFT Festival nicht verpassen.

Marathonmann_02_(c)BernhardSchinn2019.jpg
Marathonmann_Logo2019_02.png
Foto: Bernhard Schinn
paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

Our Mirage

Musikalische Härte mit emotionalem Gesang beschreibt Our Mirage besonders treffend. Ausdrucksstark und voller Energie rocken sie mit uns am 24.09.2022 die Bühne auf dem ROCKEN HILFT Festival.

 

In ihren Texten behandeln sie lautstark Themen wie Depressionen und Angstzustände. Bereits im letzten Jahr haben sie unsere Initiative ROCKEN HILFT unterstützt.

 

Zurzeit befinden sich die vier Jungs von Our Mirage auf Tour und lassen Deutschlands Bühnen beben.

Foto: Kathi Sterl
paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

Venues

Dank der doppelten Vocalspitze mit Powerfrau Lela und Shouter Robin, decken Venues ein breites Spektrum von „harsch“ bis „poppig schön“ ab. Wie gut, dass sich harmonischer Klargesang und aggressive, emotionale Shouts so gut ergänzen.

 

Musikalisch findet ihr Venues irgendwo zwischen Post Hardcore und Pop Metal. Manchmal weht aber auch eine leichte Gothic-Brise —wie bei

„Shades Of Memory" zum Beispiel.

 

Im Moment genießt die Band ihren Festival-Sommer und bringt sämtliche Open-Air-Bühnen zum Glühen. Und wenn Stuttgarter gerade mal nicht unterwegs sind, verbringen sie ihre Zeit im Tonstudio, um an neuen Songs zu schreiben.

 

IMG_6756 use this.jpg
Foto: Michelle Klein 
Kopie von Fond1_edited.jpg

The Disaster Area

The Disaster Area machen frischen Metal- und Melodic Hardcore, der kreativ, authentisch und seit 2012 vor allem emotional aus der Szene heraussticht.

 

Unter den bereits bekannten Metalcore mischen sich mehr und mehr elektronische Elemente und erstaunlich reifer Alternative-Rock — wie

„We Are The Glasshearts!"

 

Nach Auftritten auf bekannten Festivals, wie dem Rockavaria, Fajtfest (CZ), Traffic Jam Openair oder dem Free & Easy, könnt ihr euch nun auch auf unserer Festivalbühne von ihrem Sound mitreißen lassen.

TDA Logo.png
Foto: SioMotion
paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

Slope

Obwohl 2012 gegründet, konnte die Band erst in jüngster Vergangenheit so richtig auf sich aufmerksam machen.

 

Musikalisch geht es zwar Hardcore-like direkt auf den Punkt und auf die Mütze, dennoch sorgen immer wieder coole Basslinien und Funk-Elemente für Auflockerung.

 

Alten Hasen kommen hier Bands wie Living Colour, Mordred oder 24/7 Spyz in den Sinn, aber auch Body Count oder gar The Spudmonsters schießen beim ersten Hördurchgang in den Kopf:

Geile-90er- Hardcore-Mucke, die kompetent umgesetzt wurde und verdammt viel Spaß macht.

 

Auf der Bühne dürfte die Durchschlagskraft somit hoch sein und nicht nur reine Hardcore-Jünger überzeugen können.

Foto: Toni Gunert
paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

The Oklahoma Kid

The Oklahoma Kid steht für mitreißenden Modern Metal, der eine Brücke zwischen instrumentaler Finesse und energiegeladener Rhythmik schlägt.

 

Die Rostocker Band ist längst keine große Unbekannte mehr. Mit ihrer Debüt-LP „Solarray“ (2019) hinterließen die experimentierfreudigen Modern-Metal-Mannen einen merklichen Eindruck in der nationalen Metalszene.

Zehn Jahre nach ihrer Bandgründung wollen sie es mit ihrem zweiten Full-Length-Werk „Tangerine Tragic“, das am 3. Juni 2022 erscheinen soll, noch einmal wissen.

 

Nun spielen sie auch bei uns live am 24.09.2022 auf der Bühne und mischen uns mit Ihrem unverkennbaren Sound auf!

Foto: prissilyajunewin
paper-gb6317937e_1920_edited.jpg

All Miles Gone

Die energiegeladene Metalcore-Band

All Miles Gone überzeugt nicht nur mit ihrem extrem rhythmischen Cleangesang. Auch die harten Riffs und aggressiven Shouts sind ein Erlebnis, das sich Metalcore-Liebhaber nicht entgehen lassen sollten.

 

Sie selbst beschreiben ihre Musik als  „melodisch, aber hart”, was an den Melodic-Hardcore-Einflüssen liegen könnte, denen sich All Miles Gone immer wieder gerne bedient.

 

Wer die Band bislang noch nicht ausgecheckt hat, sollte das unbedingt nachholen, denn nicht nur auf Platte, sondern auch live on stage ist sie eine extreme Wucht.

fond_gelb.png

ÜBER UNS

> Team

> Anlaufstellen

> Unterstützer

Logo_Rocken_hilft_RGB_white Kopie.png

KONTAKTDATEN

helfen bewegt e.V.

c/o Steuerberater Dirk Fischer

Girardetstraße 1

45131 Essen

ulf@rockenhilft.de